Wie Web-Kamera wählen

Internet Technologien nehmen einen gewaltigen Aufschwung. Web-Kamera wurde ein gewöhnliches Gerät für die Mehrheit der Benutzer. Ihre Anwendung ist eine Video-Kommunikation mit den unterschiedlichen Menschen aus verschiedenen Länder im Internet durch verschiedene Programme. Man kann auch Fotos und Videoaufnahmen machen.

Der moderne Markt bietet eine großeVielfältigkeit dieser Geräte, deshalb betrahten wir weiter unten, welche Parameter soll man bei der bewussten Auswahl dieses Geräts in Betracht ziehen.

Matrix

Solide Phototechnik ist mit CCD-Matrix ausgerüstet. Sie sichert niedrigen Geräuschpegel, aber sie ist teuer. Aber grundsätzliche Bestimmung der Web-Kameras – Online-Kommunikation, deshalb bedarf es nur CMOS-Matrix. Wenn Sie die Web-Camera zusatzlich, mit Programmevdie Gesichter erkennen, benutzen, es ist empfehlenswert CCD-Matrix zu benutzen. Sie hat wenige störende Effekte und gibt mehr qualitative Abbildung.

Matrixempfindlichkeit wird in Lux gemessen und kann Mindestbeleuchtungsstufe für die Aufnahme bestimmen. Jedoch machen wir eine Bemerkung, dass bei der schwachen Beleuchtung auch die Web-Kameras mit CCD-Matrix ausgerüstet, werden eine gestörte Abbildung abgeben.

Auflösungsvermögen der Web-Kamera

Qualität der herausgekommenen Abbildung hängt auch von der Auflösungsvermögen (die in Pixel festgelegt ist) des Geräts. Man soll sie entschprechend der Bestimmung wählen:

Filmbildzahl pro Sekunde

Filmbildzahl (FPS) ist der dritte Parameter, der Qualität der Videoabbildung beeinflusst. Je hoher FPS ist, desto glatter und mehr angenehm Abbildung ist. Es ist wünschenswert die Geräte zu kaufen, die FPS nicht weniger 25 haben.

Befestigungsarten

Der gegebene Parameter hängt von dem Betriebsort der Web-Kamera. Es gibt solche Befestigungsarten:

  1. Tischbefestigung. Wenn sie viel Platz auf dem Arbeitstisch haben, ist es eine optinmale Wahl. Kamera wird auf bequeme Abstellplatte eingebaut.
  2. Auf «Klammer». Web-Kamera wird auf Monitor eingebaut.
  3. Kombinierte Befestingungsart. Die 2 Varianten werden kombiniert.
  4. Aufhängbare Befestingungsart. Solch eine Befestigungsart wird angewendet, wenn die Kamera für das Beobachten benutzt wird.

Anschlußweise

Meist gängige Modelle der Web-Kameras sind mit USB-Anschluss (2.0 oder 3.0) ausgestattet. Der gegebene Interface lässt die Daten schnell übermitteln. Wenn sie den Tischcomputer haben, besorgen Sie zumindest 1,5 meterlang Kabel, um sich bei der Installierung der Web-Kamera nicht abzuquälen. Die Länge hat keine besondere Bedeutung, wenn sie Laptop benutzen.

Bemerken wir auch Kameras, die durch Bluetooth oder Wi-Fi angeschlossen sind, aber sie sind teuer, funktionieren weniger gleichbleibend, daher kommt geringe Popularität.

Vernetzte Web-Kameras ermöglichen den Anschluss durch Internet. Gewöhnlicherweise, werden sie auf den Straßen montiert und in den Kinerzimmern installiert, um die Eltern konnten ihre Kinder aus einer Entfernung kontrollieren.

Unterstützung durch die Operationssysteme (OS)

Mehrheit der Web-Kameras unterstüzt OS Windows, aber bei dem Kauf soll man klar machen, ob das Gerät unter Ihr System arbeiten wird.

Zusatzfunktionen

Unter den Zusatzoptionen lohnt es sich folgende zuverwähnen:

Wir hoffen, dass die Information, die im Artikel angegeben ist, Ihnen richtig die Web-Kamera zu wählen hilft.

Günstige Einkäufe!